3
2

Das sind die 7 schönsten Inseln an der Ostsee

Wie würde deine Antwort lauten? Fischland-Darß-Zingst, Rügen, Usedom oder Fehmarn? Das sind jedenfalls die größten Inseln der Ostsee.

Falls du gerade dabei bist, nach einem Reiseziel für den nächsten Urlaub in Deutschland zu suchen, kann ich helfen. Ich verrate dir, welche Ostseeinseln uns besonders gefallen haben.

Lies dir diesen Artikel durch. Dann hast du die Wahl. Oder du planst gleich einen Roadtrip entlang der Ostseeküste. Das haben wir für 6 Wochen vor den Sommerferien in diesem Jahr gemacht. Im Jahr davor war ich bereits auf Usedom und Fehmarn.

Ostseeinseln: Das sind die schönsten Inseln in der Ostsee (Deutschland) 2

Jede Insel ist einzigartig und ideal für einen Kurztrip oder längeren Urlaub. Die Ostseeinseln könnten unterschiedlicher nicht sein. Einzig die Bäderarchitektur im Osten, sie langen Seebrücken mit Tauchgondeln am Ende findest du auf mehreren Inseln. Aber lies weiter!

Welche Ostseeinsel ist die Richtige für mich?

Kurz und knackig:

Für Familien eignen sich alle Ostseeinseln. Das Meer ist seicht, es herrscht weniger Strömung und Wellengang als an der Nordsee. Ein weiterer Pluspunkt für Familien: Es gibt weder Ebbe noch Flut. Das Meer ist „immer da“.

Kaum zu glauben, dass für uns „Westdeutschen“ die meisten der wunderschönen Inseln der Ostsee hinter einer Mauer verborgen waren. Für uns nicht erreichbar, für Menschen im Osten immerhin eine Chance, Urlaub am Meer zu verbringen. Doch seit der Wiedervereinigung steigt der Tourismus stark an. Tendenz weiterhin steigend. Kein Wunder, denn die Inseln bieten traumhafte Orte in der Natur!

Nicht nur für Familien finden sich hier Orte mit Charme, Tradition und lokalen Spezialitäten. Als Kind war ich nur einmal an der Ostsee, dann dauerte es mehr als 30 Jahre, bis ich zurückkam. Ich habe meine Lieblingsinsel(n) gefunden. Und komme seitdem immer wieder zurück.

Im folgenden stelle ich dir meine liebsten Inseln der Ostsee vor.

1. Insel Rügen

Warum Rügen an der Nummer 1 steht? Für mich die abwechslungsreichste Insel an der Ostsee. Von vielen Wäldern zum wandern, tollen Radwegen entlang der Küste oder kulturellen Angeboten habe ich mich hier zwei Wochen lang pudelwohl gefühlt. Die schönen langen Sandstrände nicht zu vergessen.

Es gibt zahlreiche Orte zum erkunden und übernachten. Viele Ferienwohnungen, Hotels und Campingplätze.

  • Hinkommen: Über den Rügendamm und die Rügenbrücke mit dem Auto, oder per Bahn direkt auf die Insel.
  • Highlight ist ganz klar der Nationalpark Jasmund und seine Kreidefelsen.
  • Beliebte Orte: Historische Ostseebäder Binz, Sassnitz, Sellin, Thiessow
  • Lieblingscampingplatz: Regenbogen Naturcamping Nonnevitz

Auch wenn Rügen schon lange kein Geheimtipp und im Sommer recht voll ist: Im Norden findest du Ruhe und Entspannung!

Warum nach Rügen? Idealer Mix aus Natur, Entspannung und Kultur. Ausflüge für schlechtes Wetter mit Stralsund (Ozeaneum) ebenfalls vorhanden.

Weiterlesen: Ausführliche Tipps und Sehenswürdigkeiten für Rügen

Reiseführer für Rügen

Tipp: Ich lese gerne Bücher über Reiseziele. Während der Reise habe ich den Rügen-Krimi „Hafenmord“ von Katharina Peters gelesen. Über Kindle Unlimited sogar kostenlos. Es gibt weitere Bände, die ich aktuell lese.

1

About admin

Check Also

Schönste Orte & Tipps für Unterkunft & Ausflüge (+Karte)

Wer auf Sylt Urlaub macht, wird auch nach List fahren. Oder sogar in List die …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir